Forum und email

Kompilieren unter MacOS X Client

Die folgende Anleitung erklärt, wie ein PHP Modul im Apache Webserver - bereits in Mac OS X enthalten - installiert werden kann. Das Modul beinhaltet bereits Unterstützung für die Datenbanksysteme MySQL und PostgreSQL. Diese Anleitung wurde bereitgestellt von » Marc Liyanage.

Warnung

Seien Sie vorsichtig während der Installation. Sie könnten dadurch den Apache Webserver zerstören.

Installieren Sie wie folgt:

  1. Öffnen Sie ein Terminal-Fenster.
  2. Tippen Sie wget http://www.diax.ch/users/liyanage/software/macosx/libphp4.so.gz , und warten Sie, bis der Download beendet ist.
  3. Tippen Sie gunzip libphp4.so.gz .
  4. Tippen Sie sudo apxs -i -a -n php4 libphp4.so
  5. Jetzt tippen Sie sudo open -a TextEdit /etc/httpd/httpd.conf . TextEdit wird sich öffnen und die Konfigurationsdatei des Webservers anzeigen. Suchen Sie nach den folgenden zwei Zeilen gegen Ende der Datei: (Benutzen Sie die Suchen-Funktion)

    #AddType application/x-httpd-php .php 
    #AddType application/x-httpd-php-source .phps
    
    Entfernen sie das Doppelkreuz (#) und speichern Sie die Datei. Sie können TextEdit wieder schließen.

  6. Zuletzt tippen Sie sudo apachectl graceful um den Webserver neu zu starten.

PHP sollte nun zur Verfügung stehen. Sie können es testen indem Sie eine Datei test.php mit dem Inhalt <?php phpinfo() ?> in Ihrem Home-Verzeichnis in den Ordner Sites legen und die URL 127.0.0.1/~your_username/test.php in Ihrem Webbrowser eingeben. Sie sollten nun eine Informationsübersicht des PHP-Moduls sehen.